Jahresprogramme Archiv

Jahresprogramme Archiv

Jahresprogramm 2019

Wo nichts anderes vermerkt ist, finden die Veranstaltungen jeweils um 20.15 Uhr im reformierten Pfarrhaussaal, Geissbergstr. 17, Ennetbaden statt. 

30. Januar
SwissFEL: Der neue Röntgenlaser am PSI
Prof. Dr. Christoph Bostedt, Leiter des Labors für Femtochemie am Paul Scherrer Institut PSI und Professor für Physikalische Chemie an der ETH Lausanne

27. Februar
Mit wie viel Ennetbadener Power ein Magazin für Grosseltern entsteht
Melanie Borter, Mitgründerin und Chefredaktorin Grosseltern-Magazin

27. März
Die Theater-Trilogie zum Jubiläumsjahr 2019: Eine Vorschau auf das theatralische Rahmenprogramm
Röbi Egloff, Theatermacher, Gesamtleiter Theater-Trilogie und weitere Mitglieder aus dem Produktionsteam

24. April, Atelierbesuch
Aufbrechen – Neues wagen: Von Kunst, Cartoons und der Leichtigkeit des Seins
20.15 Uhr Atelierbesuch mit Apéro bei Künstler Roman Hofer, Limmatauweg 18d, Ennetbaden, Platzzahl beschränkt
Anmeldung unter: info@treffpunkt-ennetbaden.ch

29. Mai, Führung durch die Ausstellung im Museum
Ennetbaden/Baden: Ein schwieriges Verhältnis
20.15 Uhr Historisches Museum Baden
Urs Tremp, Journalist, Redaktor der “Ennetbadener Post”

26. Juni, Dorfführung Ennetbaden
200 Jahre Ennetbaden: Das Dorf an der Goldenen Wand
20.15 Uhr Reformiertes Kirchgemeindehaus, Dauer ca. 1 ½ Std.
Gutes Schuhwerk, Führung findet bei jeder Witterung statt. Fredy Hauser, Stadtführer und profunder Kenner der Ennetbadener Geschichte

28. August
Der Schlüssel zur wirtschaftlich machbaren Energiewende
Lukas Bonorand, Chemiker und CEO von SMT-Energy AG

25. September
Schweizerischer Nationalpark: 100 Jahre Wildnis
Stephan Zimmermann, Forstingenieur ETH und Mitglied Forschungskommission Schweizerischen Nationalpark

30. Oktober
Von der Sterbebegleitung zur Palliative Care
Verena Hirt, Rosmarie Lehmann und Ursula Merz, Pionierinnen beim Aufbau der Sterbebegleitung; Dr. Silvia Brims, Ärztin Palliative Care und Intensivstation am KSB

27. November
Humanitärer Einsatz im Buschspital Koyom, Tschad
Judith Meier-Gander und Felix Meier berichten von Ihren Erlebnissen

 

Jahresprogramm 2018

Wo nichts anderes vermerkt ist, finden die Veranstaltungen jeweils um 20.15 Uhr im reformierten Pfarrhaussaal, Geissbergstr. 17, Ennetbaden statt. 

31. Januar
Ein Hochtal voller Geheimnisse: 111 Orte im Engadin
Silvia Schaub*, Journalistin, Autorin und passionierte
Engadin-Kennerin

28. Februar, Besuch in der Backstube
Ein Leben für die Leidenschaft: Brot und Spiele
19.00 Uhr Bäckerei Spitzbueb, Mellingerstrasse 118,
Baden mit Pierluigi Ghitti*, Bäcker und Präsident des
Fussballklubs Wettingen

28. März
Die zündende Idee: Wie Inspiration entsteht
Manuela Palla*, Weiterbildungs-Expertin für
Persönlichkeitsentwicklung bei Führungskräften

25. April, Atelierbesuch
Workshop Acrylmalen:
Auf den Fluss blicken und Ideen fliessen lassen
20.15 Uhr Atelier Cäcilia Wameling Richon*,
Limmatauweg 18a, Ennetbaden, Platzzahl beschränkt
Anmeldung unter: info@treffpunkt-ennetbaden.ch

30. Mai
Badenfahrt:
Wie man ein Fest dieser Grössenordnung führt
Adrian Hirzel, Präsident Badenfahrt 2017,
Rechtsanwalt, früher Ennetbaden

27. Juni, Waldbegehung
Lebensraum Wald:
Der Wald ist mehr als die Summe seiner Bäume
19.00 Uhr Tagesstrukturen Ennetbaden, mit
Pius Moser, Stadtforstamt Baden

29. August
Zaubern & Lernen: Herausfordernde Lernsituationen
effektiv und stärkenorientiert lösen
Sybille Müller*, Lerncoach und Zaubertherapeutin

26. September
Kein Ende in Sicht:
Prämienanstieg in der Krankenversicherung
Stefan Felder*, Prof. für Gesundheitsökonomie

31. Oktober
Kernanlagen der Schweiz:
Die Aufsichtstätigkeit des ENSI
Werksinspektorin beim Eidg. Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) 

28. November
Jugend & Literatur: Was Jugendliche gerne lesen
Denise Strässle Teuwsen*, Lehrerin Kantonsschule
Zürich und Organisatorin Jugendliteraturtag in Baden
* wohnhaft in Ennetbaden

Jahresprogramm 2017

25. Januar
Der Weg vom Welpen zum Blindenführhund
Pia Hirt Monico, Junghundtrainerin, Ennetbaden,
mit Andrea De Resende, Blindenführhundinstruktorin
begleitet von Hund Mozart

22. Februar
Sturzfrei durchs Leben – was kann ich dafür tun?
Dagmar Philipp, Physiotherapeutin und Expertin
für Sturzprävention, Ennetbaden

29. März
Lebenskunst – wie ein gelingendes Leben führen
Prof. Dr. Markus Huppenbauer, Zentrum für Religion,
Wirtschaft und Politik, Universität Zürich, Baden

26. April
«Der Blindgänger», eine Lesung
Ursula Hasler, ehemalige Gemeinderätin in Ennetbaden,
Dozentin und Autorin, Baden

31. Mai
Begabungsförderung – Einblick in Praxis
und Forschung
Daniel Steger, Bezirksschullehrer und Projektleiter,
kantonale Mathematik-Begabtenförderung, Ennetbaden

28. Juni, 19 Uhr, Gebenstorf, Geisslistrasse
(Bus Nr. 1, 18.26 Uhr ab Baden Bahnhof West)
Zukunftsmodell – gemeinschaftlich erzeugte
Lebensmittel
Besuch auf dem Geisshof in Gebenstorf,
Sonja Korspeter, Agrarjournalistin, Mitinitiantin
der Gemüsegenossenschaft Biocò, Ennetbaden

30. August
Entwicklung von neuartigen, hochpotenten
Krebsmedikamenten
Dr. Gavin Schmid, Chemiker, Carbogen Amcis, Ennetbaden

27. September
WWF – Elefanten retten in Ennetbaden…
Philip Gehri, Projektleiter Klima & Energie WWF Schweiz,
Ennetbaden

25. Oktober
Die Welt der Bücher
Susanne Jäggi, Inhaberin Buchhandlung Librium,
Jurymitglied Deutscher Buchpreis, Baden

29. November
Haselnüsse, Flachbildschirme, Orangen –
der Weg vom Ursprung ins Regal
Andreas Münch, Ennetbaden,
Mitglied Generaldirektion Migros

Jahresprogramm 2016

 

27. Januar
Pfadi – auch heute noch aktuell
Corinna Hauri, Präsidentin Europaregion Mädchenweltverband und Barbara Blanc, Präsidentin Pfadi Schweiz, Ennetbaden

24. Februar
Mit Kindern unterwegs auf der Seidenstrasse
Martina Fasani Arnold, Bauingenieurin ETH/Familienfrau, Ennetbaden

30. März
Wiederaufbau als Nothilfe – als Experte  im Schweizer Korps für humanitäre Hilfe
Franz Engler, Architekt ETH, Ennetbaden

27. April
Hausärztemangel – was geht mich das an?
Dr. med. Margot Enz Kuhn, Hausärztin, Gründungs mitglied Berufsverband «Hausärzte Schweiz», Ennetbaden

25. Mai
Geht uns bald die Luft aus?
Stephan Henne, Atmosphärenchemiker, EMPA Dübendorf, Ennetbaden

29. Juni, 19 Uhr, Garten von Dorly und Andreas Bürge, Schlösslistrasse 38, Ennetbaden
Grünoasen im urbanen Raum
Führung mit Gartengestalter Alain Diebold, Fislisbach

31. August
Karate als soziale Lernform
Marcel Frey, Leiter «Do Karate» und Lukas Isler,  Karate Trainer, Ennetbaden

28. September
Flucht – Asylgesuch – und wie weiter?
Patrizia Bertschi, Präsidentin des Vereins Netzwerk Asyl Aargau, Ennetbaden

26. Oktober
Wie sicher ist sicher –  Unfälle im öffentlichen Verkehr
Christoph Kupper, Bereichsleiter Bahnen und Schiffe  der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle SUST, Ennetbaden

30. November
Musik voller Seele – die Seele voller Musik
Songs und mehr mit Cathryn Lehmann, Songwriterin  und Sängerin, und Tom Thut, Gitarrist, Ennetbaden

Jahresprogramm 2015

28. Januar
AIDS – von der tödlichen Seuche zur behandelbaren Krankheit
Prof. Dr. Jörg Schüpbach, Leiter Nationales Zentrum für Retroviren der Universität Zürich, Ennetbaden

25. Februar
Zug um Zug
Daniele Pallecchi, Mediensprecher SBB, Ennetbaden

25. März, 19 Uhr, ThiK. Theater im Kornhaus,
Kronengasse 10, Baden
Ein Abend im ThiK – Gespräch und Blick hinter die Kulissen – 25 Jahre ThiK
Anita Rösch und Simon Egli, Leitung ThiK, Ennetbaden

29. April
Kulturförderung mit Tradition – aus Überzeugung
Urs Rinderknecht, Stiftungsrat der UBS Kulturstiftung, Ennetbaden

27. Mai
Wie werden wir künftig im Alter wohnen?
Andrea Martin, dipl. Gesundheits- und Pflegeexpertin FH, Ennetbaden

24. Juni, 19 Uhr, Eingang Oederlin-Areal
Kunst schaffen und Kunst sammeln
Atelierbesuch bei Rollanda und Andreas Ibernini, Ennetbaden

26. August
Die etwas andere Schule – Bildung im Strafvollzug
Markus Wälty, Lehrer Justizvollzugsanstalt Pöschwies, Ennetbaden

30. September
Wie entsteht die Vielfalt der Blüten
Dr. Florian Schiestl, Professor am Institut für Systematische Botanik der Universität Zürich, Ennetbaden

28. Oktober
Arbeiten im Scheinwerferlicht
Aaron Hitz, Schauspieler, Mellingen

25. November
Reden ist Silber, Schweigen ist gefährlich – Einblick in die Arbeit der Dargebotenen Hand
Christina Hegi, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit bei der Dargebotenen Hand, Ennetbaden