Zukunftsmodell – gemeinschaftlich erzeugte Lebensmittel

Bild Biocò

Datum, Zeit

Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:00
Geisshof, Geisslistrasse, Gebenstorf

Beschreibung

Besuch auf dem Geisshof in Gebenstorf,
Sonja Korspeter, Agrarjournalistin, Mitinitiantin der Gemüsegenossenschaft Biocò, Ennetbaden

Möchten Sie Ihr Gemüse wachsen sehen? So wirbt die Gemüsegenossenschaft „Biocò“ auf ihrer Homepage, denn immer mehr Menschen wollen wissen, was auf ihrem Teller landet. Auf dem Geisshof oberhalb von Gebenstorf wird das Gemüse angebaut, Astrid und Michael Köhnken bewirtschaften den Hof biologisch-dynamisch mit Gemüse- und Getreideanbau sowie mit Mutterkuhhaltung sowie Ziegen und Bienen. Seit Frühjahr 2014 ist die Gemüsegenossenschaft mit 40 Sorten Gemüse ein Teil des Betriebes und an den Depots in Brugg, Windisch, Wettingen, Baden und Ennetbaden holen sich die Genossenschafter ihre wöchentlichen Gemüsekörbe ab. Ausserdem helfen die Mitglieder auf dem Feld und bei der Hintergrundorganisation sowie bei der Planung des Anbaus mit. Landwirtschaftsexpertin Sonja Korspeter ist eine der Initiantinnen dieses zukunftsweisenden Projekts. Bei einem Rundgang über den Geisshof gibt es viel zu erfahren über biologischen Gemüseanbau und die Freude daran als Ausgleich zum Alltag.

 

Lageplan

Geisshof, Geisslistrasse, Gebenstorf

Lade Karte ...