Humanitärer Einsatz im Buschspital Koyom, Tschad

Auf dem Foto: Judith Meier-Gander und Felix Meier (Foto: privat)

Datum, Zeit

Mittwoch, 27. November 2019, 20:15 - 21:45
Ref. Pfarrhaussaal, Geissbergstrasse 17 , Ennetbaden

Beschreibung

Erfahrungsbericht einer ungewöhnlichen Reise.

Ein langgehegter Traum von Judith Meier-Gander wurde im Jahr 2018 wahr: sie und ihr Ehemann Felix Meier, konnten in Koyom einen humanitären Einsatz im dortigen Buschspital und in einer Lehrlingswerkstätte leisten.

Zusammen mit dem befreundeten schweizerischen Ärztepaar Thom und Dorette Zürcher reisten sie in den Tschad, lebten 350 km südlich der Hauptstadt N’djamena in Koyom und führten dort ihren eigenen privaten Haushalt.

Sie berichten über ihren mehrwöchigen Einsatz, der ihnen Einblick in das Alltagsleben und in den Spitalbetrieb gab.

Lageplan

Ref. Pfarrhaussaal, Geissbergstrasse 17 , Ennetbaden

Lade Karte ...