Aktuell

  • Wie mit viel Ennetbadener Power ein Magazin für Grosseltern entsteht

    am Mittwoch, 27. Februar 2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
    Ref. Pfarrhaussaal, Ennetbaden

    Chefredaktorin Melanie Borter erzählt von den Anfängen des Grosseltern-Magazins vor vier Jahren und ihrem Arbeitsalltag. Sie zeigt, wieviel Ennetbadener Power Monat für Monat im Magazin steckt und wie enorm wichtig die Grosseltern für die Familien und die Gesellschaft sind.

    Die Referentin Melanie Borter (*1979) wohnt seit 2008 mit ihrer Familie in Ennetbaden. Sie war bereits bei der Lancierung des Grosseltern-Magazins dabei, arbeitet seither als Redaktorin und seit 2017 als Chefredaktorin für „Grosseltern“.

    weiter

  • Die Theater-Trilogie zum Fest

    am Mittwoch, 27. März 2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
    Ref. Pfarrhaussaal, Ennetbaden

    Eine Vorschau auf das theatralische Rahmenprogramm zum Jubiläumsjahr 2019.

    Am 22. Dezember 1819 wurde der Ortsteil Ennetbaden von der Stadt Baden «ausgebürgert» und ist seither eine eigene Gemeinde.

    Zu diesem Jubiläum entstehen drei selbstständige und trotzdem thematisch zusammenhängende Theaterproduktionen. Der Auftakt spielt im Mai im Historischen Museum Baden, das grosse Festspiel Anfang September auf der Freilichtbühne vom Parkhaus “Zentrum” und das Finale im Dezember an der Badstrasse. Verfasser dieser Trilogie ist der bekannte Autor Paul Steinmann.

    Der Referent Röbi Egloff ist passionierter Theatermacher und Gesamtleiter Theater-Trilogie. Er wird begleitet von weiteren Mitgliedern aus dem Produktionsteam.

    weiter